Die Veränderungsprozesse in Kliniken reibungslos zu gestalten, das ist das Ziel unserer Beratung und Begleitung. Dabei spielt es keine Rolle, ob ganz neue Abläufe oder sogar ganze Fachabteilungen neu zu etablieren, oder bestehende Arbeitsweisen zu hinterfragen sind.

Leider neigen Menschen dazu, Veränderungen nicht so gerne zu mögen. Das gilt auch und besonders, bei der Ausgestaltung ihrer Arbeitsabläufe. An denen wird zuweilen auch dann festgehalten, wenn sie schon längst nicht mehr sinnvoll sind, z.B. weil sich inzwischen nahezu alle Rahmenbedingungen verändert haben. Arbeitsabläufe können gesteuert werden, oder man lässt sie wuchern. Und entscheidet man sich für Letzteres können Prozesse sehr, sehr teuer werden und dazu den Betrieb erheblich behindern. Es gibt viele Gründe, warum sich die Dinge so entwickelt haben, wie sie sich entwickelt haben.

Warum ist der sprichwörtliche Sand im Getriebe? In unseren Prozessmanagement – Projekten finden wir die individuellen massgeblichen Gründe und ergo die zukünftigen Stellschrauben. Der Fokus liegt nicht darin ‚Schuldige‘ zu finden, sondern Prozesse funktionsübergreifend zu verstehen und neu zu gestalten. Die Notwendigkeit dafür ergibt sich aus unterschiedlichen Anlässen:

Prozessmanagement
bei Um-/Neubauten
Es gibt derzeit international einen erheblichen Bedarf an Um- und Neubauten von Spitälern und Kliniken. Die Gründe sind in den verschiedenen Ländern unterschiedlicher Art. Eine Gemeinsamkeit dieser Bauprojekte ist jedoch, dass sie heute keine reinen Architekturprojekte mehr sind. Die Kliniken streben nach Räumen und Abteilungsanordnungen, die wirtschaftliches und patientenorientiertes Arbeiten ermöglichen. Doch wie arbeitet man dermassen effizient? qhit findet in Zusammenarbeit mit Bauplanungsunternehmen und mit den gemeinsamen Kunden die Antwort auf diese Frage. Nach Analyse heutiger Abläufe mit den Mitarbeitern der Spitäler, werden zukünftig gewünschte Prozesse auf ihre Modernität, Effizienz und Skalierbarkeit geprüft und neu beschrieben. Während der Bauphase werden die Entwicklungen im Bereich des medizinischen Wissens und der technologische Fortschritt des Infrastrukturmarktes monitorisiert. qhit Kunden erhalten Hinweise auf Veränderungen, die sich auf die Prozess- und Bauplanung auswirken sollten.

Unser besonderes Angebot
Nach Fertigstellung des Neu- oder Umbaus begleitet qhit die Umsetzung der neuen klinischen Arbeitsabläufe. Auf Wunsch werden wir unmittelbar in weisser Berufskleidung auf Ihren Abteilungen tätig und unterstützen Ihre Mitarbeiter in der neuen Infrastruktur, diese effizient zu nutzen.

Background
So eingesetzte qhit Consultants kommen ausnahmslos aus Gesundheitsberufen, sprechen die Sprache Ihrer Mitarbeiter und haben so eine entsprechend hohe Glaubwürdigkeit in der Zielgruppe.

Prozessmanagement bei Zertifizierung
Strebt ein Haus eine Zertifizierung im Rahmen seines Qualitätsmanagements an, so sind die Arbeitsabläufe zu dokumentieren. Eine gute Gelegenheit auch daüber nachzudenken, ob man den Status quo weiterführen, oder Ablaufoptimierungen umsetzen möchte.

Ungünstige Arbeitsabläufe fallen Mitarbeitern und  Führungskräften bei der Dokumentation üblicherweise auf! Wir unterstützen darin, moderne Prozesse zu beschereiben.

Prozessmanagement im Rahmen von Veränderungsprozessen 
Change Management 
Häufig ist es sinnvoll, mit den Mitteln des Prozessmanagements Veränderungsprozesse zu begleiten und neue Arbeitsabläufe zu gestalten. Wird beispielsweise ein neues Softwaresystem eingeführt ist es sehr wahrscheinlich, dass durch eine Anpassung der bisherigen Arbeitsabläufe eine teilweise sehr deutliche Effizienzsteigerung erzielt werden kann.

Je mehr Berufsgruppen und verschiedene Abteilungen an einem Arbeitsablauf beteiligt sind desto unwahrscheinlicher ist, das die Organisation von sich aus die Kraft aufbringen kann, um die vollständige Veränderung der Prozesse zu bewerkstelligen. Sie spielen nicht nur Machtprozesse eine wichtige Rolle, sondern auch die fehlende Sicht auf die vollständige Prozesskette oder schlicht Desinteresse oder Widerstand gegen Veränderungen.

Eine externe Begleitung kann alle an der Prozesskette Beteiligten zusammenführen und mit den Mitteln des Prozessmanagements optimale Arbeitsbedingungen schaffen sowie darstellen, warum variante Arbeitsweisen ungünstiger sind.

Sind in Ihrem Haus Veränderungsprozess zu moderieren?
Dann sprechen Sie jetzt mit uns über ein gemeinsames Projekt mit qhit healthcare consulting und erhalten weitere Informationen über unser Unternehmen.

qhit Backoffice Basel
backoffice@qhit.ch

Schweiz 061 511 21 22