Wissensmanagement – Knowledge Management
Der Faktor ,Wissen‘ und die Menschen, die ihn repräsentieren, bildet die wirtschaftliche Basis eines jeden Krankenhauses. qhit hat sich in Projekten mit der Frage beschäftigt, wie dieses Wissen für die Klinik sowohl konserviert als auch aktualisiert dokumentiert und kommuniziert werden kann.

Das ist für die Führungskräfte aller Ebenen wichtig, damit man die Abläufe im Hause im Detail nachvollziehen kann. Es ist ausserdem ein Ausweis der eigenen Leistung, deren Qualität prüfbar und transparent wird. Die Mitarbeitenden fühlen sich auch bei hoher Fluktuation beispielsweise in Lehrkrankenhäusern sicher, weil sie hilfreiche Leitfäden an die Hand bekommen.

Ein wichtiger Marketingaspekt bei der Personalrekrutierung oder auch entscheidend als Basis angestrebter Zertifizierungen.

Sie vertreiben durch zielgerichtetes Wissensmanagement auch „Geister“ aus Ihrem Haus, denen Sie bestimmt schon einmal begegnet sind:

=> „Das haben wir schon immer so gemacht!“
=> „Das kann man nicht anders machen
=> „Das geht nicht!“
=>  und so weiter

 

Wir waren massgeblich beteiligt, als eigens für Spitäler eine Methode entwickelt und in Software umgesetzt wurde, um die Prozesse des Wissensmanagements im Krankenhaus zu steuern.

Die Erfahrung bei der Begleitung nachfolgender Einführungsprojekte reicht bei unserem Spezialisten Guido Burkhardt mehr als 15 Jahre zurück. Davon profitieren die qhit Kunden in besonderer Weise – denn bei aller Verschiedenartigkeit: in Sachen konsequenter Dokumentation des unternehmerischen Wissens, sind sich doch die Mitarbeiter in den Spitälern recht ähnlich in ihrer Abneigung solch administrativer Tätigkeiten gegenüber.

Sprechen Sie mit uns über Ihre Bedürfnisse und Möglichkeiten

qhit Backoffice Basel
backoffice@qhit.ch

Schweiz 061 511 21 22
Deutschland 07763 92 90 68